Ute Seifert

Seekamp 42 - 28870 Ottersberg
fon 04205-8822
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
lebt und arbeitet in Ottersberg und Bremen
geboren am 18.2.1956 in Lauf/Pegnitz

FREMD­SPRA­CHEN
Eng­lisch, Fran­zö­sisch, Ita­lie­nisch, anfänglich Japanisch

Mitgliedschaft im Berufsverband bildender Künstlerinnen + Künstler (BBK) und Künstlerinnenverband Bremen

1975-1980 Stu­di­um Be­triebs­wirt­schaft/Per­so­nal­füh­rung, Di­plom Diplom-Arbeit: Konflikt und Konfliktursachen insbesondere im Verhältnis von Mensch und Arbeit
1980-1981 Be­rufs­tä­tig­keit als Dipl.Be­triebs­wir­tin (Assisitentin der Geschäftsleitung)
1981-1982  Stu­di­um Psy­cho­lo­gie/Phi­lo­so­phie, Universität Konstanz, Zen-Me­di­ta­tion bei Graf Dürckheim, Todtmoos-Rütte
1982-1986  Stu­di­um der Ma­le­rei und Kunst­the­ra­pie an der FH Ot­ters­berg, Stu­dien­schwer­punkt Ma­le­re Di­plom-Ar­beit: Ima­gi­na­ti­ves Bewusstsein und Far­be
2001-2007  Studium freie Kunst (berufsbegleitend/Bundesakademie Wolfenbüttel) bei Prof. Rolf Thiele (Galan/F)
2004-2006 Weiterbildungsstudiengänge „Aspekte zeitgenössischer Kunst" sowie „Grenzüberschreitungen – von der Entgrenzung zur Überschneidung der Künste im 20./21. Jhdt." - Universität Hamburg
seit 1986  frei­schaf­fen­de bil­den­de Künst­le­rin
  Tä­tig­keit als Dipl.Kunst­the­ra­peu­tin/-pä­da­go­gin
  Lehr­auf­trä­ge
seit 1986 regelmäßige Studien­auf­ent­hal­te: Pro­get­to Ci­vi­tel­la d'Agli­a­no (I)
  Académie Ga­lan/Prof. R. Thie­le (F)
  Ba­sel (CH), Poznan (PL), Toyohashi (JP)

Preise und Stipendien

2001 1. Preisträgerin Kunst und Energie, SWB Bremen/Studiohaus
2003 Aufenthaltsstipendium Haus Rissen für politische + wirtschaftliche Bildung

Einzelausstellungen:

  Alle mit * gekennzeichneten Ausstellungen und Projekte in Kooperation mit der Komponistin/Pianistin Aida Käser-Beck , Basel)
2015 ist das dazwischen auch ein ort?  KunstMix Bremen
2014 zeit wartet nicht / jikan wa mattekurenai Steps Gallery Tokyo
  das dazwischen auch ein ort? Malerei + Installation Galerie im Heuerhaus, Dötlingen
2012 ...wo wir nicht sind , Installation, Video - Galeria Wozwonia, Torun (PL) GEGEN-Teil , Photographie/photographische Obijekte - Galerie am schwarzen Meer, Bremen
2011 ROTROSA Malerei, Druckgraphik Ausstellung in Kooperation mit der Bremer Krebsgesellschaft
2010 SEHEND HÖREN - HÖREND SEHEN, Photo+Videoprojekt in Zusammenarbeit mit Aida Käser-Beck (Komponistin), Hude DVD „Vision" mit Bild + Musik
2008 ONE2ONE, Malerei und Photographie, Nebenan Winsen/Alller
  STILLE WASSER, Ausstellungsprojekt mit dem Musiker H.Vagnsson (Island) KunstRaum Hüll, Drochtersen Einzel-Ausstellungskatalog mit CD
 2007  VON UFER ZU UFER, Dialogisches Ausstellungsprojekt (Malerei) mit Bernd Müller-Pflug BIK, Galerie 149 Bremerhaven
 2006  SPIEL­RÄU­ME, Installation - Malerei, Photographie, Objekt Kunst­ver­ein Sta­de
 2005  ROT.TON, ein in­ter­dis­zi­pli­nä­res Pro­jekt - Raum­Klang­In­stal­la­tion mit dem Mu­si­ker Hrolfur .Vagns­son (Island) , Kunst­ver­ein Fi­scher­hu­de
   Pfing­sten und die Far­be ROT, Installation+Malerei, St. Pau­li Kir­che Bre­men
 2004  ROT.TON, raum­be­zo­ge­nes Aus­stel­lungs­pro­jekt (Farb-Klang-In­stal­lation) mit dem Mu­si­ker Hrol­fur Vagns­son (Is­land), Ate­lier­hof Bre­men
   LICH­TUNG , Pho­to- In­stal­la­tion Kun­straum Car­men Oberst, Ham­burg
 2003  LICHT ZEIT RAUM, Malerei + Installation Ga­le­rie im Tiedt­hof Han­no­ver *
   ORT-LOS , Malerei + ortsbezogene Installation, Haus der Bau­in­du­strie, Bre­men, Einzel-Ausstellungs-Leporello
 2002  ROT, Malerei + Installation Schwe­den­spei­cher Mu­seum Sta­de *
 2001  ROT - GELB, Malerei Ga­le­rie 149 Bre­mer­ha­ven *
   FARBE - in Malerei und Musik, Goethe-Institut Bremen
   OT­TER­STED­TER VER­OR­TUN­GEN - ein ortspezifisches Projekt im ehemaligen Klohäuschen der Gemeinde Otterstedt, Ot­ters­berg
   ENER­GIE und KUNST, Studiohaus Bremen + SWB Bre­men (1. Preisträgerin)
2000 AUF­RICH­TEN Per­for­man­ce, Asco­na Mon­te Veritá (CH) * Publikation mit CD „Aufrichten"
1999 Ma­le­rei, Städ­ti­sche Ga­le­rie Ver­den (mit Per­for­man­ce) *
  Malerei Kunst­ver­ein Keh­din­gen, Frei­burg/El­be (mit Per­for­man­ce "Pa­ral­le­le Kom­position in Mu­sik und Ma­le­rei") *
  Malerei, AKV, Neu Wulms­torf (mit Per­for­man­ce "Pa­ral­le­le Kom­po­si­tion in Mu­sikund Ma­lerei") *
1998 „ZEITGLEICH" - Performance in Kooperation mit Aida Käser-Beck (Komponistin) Schloss Agathenburg, Stade
1997 Ma­le­rei, Spar­kas­se am Brill Bre­men - Aus­stel­lungs­ka­ta­log *
1995 WECH­SEL­WIR­KUNG, Ga­le­rie O.Kressl. Achim *
1994  Ma­le­rei + Pa­ral­le­le Kom­po­si­tion in Mu­sik und Ma­le­rei, Ate­lier­hof Bre­men *
1993 GE­ZEI­TEN DES RAU­MES, Wei­ße Ga­le­rie Köln *
  PA­RAL­LE­LE KOM­PO­SI­TION IN MU­SIK UND MA­LE­REI, Ate­lier­hof Bre­men *
1991 Ma­le­rei, Ga­le­rie der Stadt Achim
  Ma­le­rei, Städ­ti­sche Ga­le­rie Ver­den

AUS­STEL­LUNS­BE­TEI­LI­GUN­GEN

  Alle mit * gekennzeichneten Ausstellungen und Projekte in Kooperation mit der Komponistin/Pianistin Aida Käser-Beck (Basel)
2015 15th international contemporary women's art forum Yokohama (JP)
  As time goes by, ZIF/Zentrum für interdisziplinäre Forschung Universität Bielefeld
2014 As time goes by , staädtische Galerie im Kubus, Hannover (9-14)
2013  Der 35. Spieltag, Galerie Kramer/Galerie am schwarzen Meer, Poskartenedition
2011  Künstler für Japan, Benefizausstellung/Versteigerung, KunstRaum Bremen
2010 ÜBER HAUPT- UND NEBENWEGE, 2-teiliges Ausstellungsprojekt Kunstverein Stade
 2007  HERZTÖNE, Blickrichtung Heimat - Suche nach Orten wo wir nicht sind, Stadt Stade
   AUSSCHNITTE, Schwedenspeicher Museum Stade
   LICHTBLICK-EINBLICK-DURCHBLICK, Museum für Kommunikation Hamburg
 2006 STiILLE WASSER - ARCHIV, Ot­ters­ber­ger För­der­preis, Kunst­ver­ein Fi­scher­hu­de
  Blickrichtung Heimat – Suche nach Orten wo wir nicht sind - HERZTÖNE, Installation + Klanginstallation Niedersächsische Landesvertretung Brüssel, Katalog mit CD „Herztöne" *
2005 Va­ri­a­tio­nen in GELB, Me­di­en­zen­trum Bre­men, Gros­se Kunst­aus­stel­lung Kunst­hal­le Vil­la Ko­be, Hal­le/Saa­le, Katalog
  Weihn­achts­aus­stel­lung der GA­DE­WE Ga­le­rie, Bre­men
2004 BBK zeigt FORM­ArT, Karls­ham Schwe­den
  Gros­se Kunst­aus­stel­lung, Kunst­Hal­le Vil­la Ko­be in Hal­le /Saa­le, Katalog
2003  BBK zeigt FORM­ArT, Städ­ti­sche Ga­le­rie Sta­de
  SPURENSUCHE, ortsspezifische Außeninstallation, Ham­burg - Groß­neu­markt, Katalog
  SI L'EAU ÉTAIT..... Maison de l'histoire, Toulouse-Blagnac, (F)
  IDEN­TI­TÄT, Köln Sa­lon Ana­to­mi­sches In­sti­tut der Uni­ver­si­tät zu Köln
2002 WENN WAS­SER WÄ­RE..., Installation Kunstverein Bux­te­hu­de, Katalog mit CD „If there were the sounds of waters" *
  VOR ORT in Grauer Ort, Sta­de – Raum-Klang-Installation Pi­lot­pro­jekt d. Netz­werk für Frau­en in Kunst und Kultur, Nie­der­sach­sen / Ka­ta­log mit CD „Meridiane" *
2001 ZEIT­GLEICH, Mu­seum Bux­te­hu­de (In­stal­la­tion AUF­RICH­TEN)
  OT­TER­STED­TER VER­OR­TUN­GEN, ortspezifisches Projekt im ehemaligen Klo-Häuschen der Gemeinde Ot­ter­stedt, Ottersberg *
2000 AUS­GREN­ZUNG, Städ­ti­sche Ga­le­rie Ver­den
1999  "9.9.99", Schwe­den­spei­cher Mu­seum Sta­de
  AUS­GREN­ZUNG, BBK Ga­le­rie Frank­furt/Main, Ausstellung o.T., Kunst­ver­ein Sta­de, Greun­diek
1997 ZEIT­GLEICH, Schloss Aga­then­burg, Sta­de *
1994 Ac­cro­cha­ge, Ga­le­rie ON, Köln
1992 Künst­ler der Ga­le­rie, Wei­ße Ga­le­rie Köln
1991 Städ­ti­sche Ga­le­rie Ver­den
1986 Ma­le­rei, CCH Ham­burg
1984 Druck­gra­phik, Vil­la Ichon Bre­men
1983 Pho­to­gra­phie, Ga­le­rie C Fi­scher­hu­de

Veröffentlichungen (Kataloge/DVD/MCD):

2012 ... wo wir nicht sind - Installation + Video, Galeria Wozownia, Torun/Polen, EInzelkatalog
2010 Sehend hören – hörend sehen Studio 14 „Vision" (Photo-Video-Projekt in Verbindung mit Musikimprovisation/-komposition - Aida Käser-Beck (Musik), Ute Seifert (Photographie), Benno Hofer (digitale Ton-Bild-Video-Verarbeitung) DVD
  10 Jahre Académie Galan 1998-2008 Ein Bericht für die Hochschule für Künste Bremen (als pdf-datei auf www.academie-galan.de) Hier: ortsbezogene Arbeiten in der Académie Galan 2001, 2006,2007
2008 STILLE WASSER, Installation/Photographie in Kooperation mit H.Vagnsson (Klang)  MCD, Einzelkatalog Kunstraum Hüll, Drochtersen-Hüll
2004 Tag für Tag, - Photographie auf transparenter Folie 120x85, In: Große Kunstausstellung 2005 Kunst Halle e.v. Kunsthalle Villa Kobe
2003/4 FARBE - Malerei + ortsbezogene Rauminstallation - Einzelkatalog/Leporello
2003 Bauindustrieverband Bremen-NordNiedersachsen e.v. Bremen
  ROT II + Türkis (Malerei – Eitempera auf Leinwand 160x180/30x30), In: Große Kunstausstellung 2004 Kunst Halle e.v. Kunsthalle Villa Kobe
  Rote Welle, Außeninstallation auf dem Großneumarkt, Hamburg, In: Spurensuche - Art meets Großneumarkt, Hamburg 2003
2002 L-ich-TUNG - Wenn Wasser wäre........... , Installation/Photographie, Mit Performance „if there were the sounds of water" in Kooperation mit Aida Käser- Beck (Komponistin, Basel) - MCD, In: Wenn Wasser wäre.... , Kunstverein Buxtehude
  Parallele Räume - was weiß ist, ist auch schwarz und deshalb ist es weiß (zen), Raum-Klang Installation in Kooperation mit Aida Käser-Beck (Komponistin / MCD, „Meridiane")
In: VorOrt in Grauer Ort, Pilotprojekt Frauen in Kunst + Kultur, Netzwerk Niedersachsen
  Bildauszüge aus dem Video + MCD zur Performance „Aufrichten" + Kurztext, In: Generationenwechsel – Aspekte der Wandlung und Innovation in den kreativen Therapien 12. Jahrestagung der, IGKGT auf dem Monte Verità, Ascona 11/2000, Hg: Hampe, Martius, Ritschl, V.Spreti, Waser Universität Bremen
2000 Aufrichten, Performance Ute Seifert – Bildende Kunst, Aida Käser-Beck, Klavier, zum interdisziplinären Ansatz „Parallele Komposition in Musik + Malerei, Monte Verità Ascona (CH)
1997 Helga von Häfen - Ute Seifert Malerei, Installation, Objekt 1997, Einzelkatalog „Die Sparkasse in Bremen"

 Veröffentlichungen im Kunst [ ] Raum Bremen

7/2012 Lee Yong-Wook The disparity of records, Leporello zur Ausstellung
7/2012 Yoon Hong-Yeol exhibition 2012 (Malerei), Katalog zur Ausstellung
6/2013 Herausgabe 2 der Vorträge von Prof. Dr. Raimer Jochims, gehalten im Kunst [ ] Raum Bremen:
- Kunst und Leben - Lebenskunst
- Künstlerwege zur Gesundheit in einer kranken Gesellschaft

Lehraufträge:

1/1998 Institut für interdisziplinäre Kunsttherapie Hamburg, Kompakt-Lehrveranstaltung zur Sinnes- und Farbenlehre
4/1998  Universität Basel, Institut für gestaltende Psychotherapie / Dr. Gottfried Waser, Vortrag mit Praxisanteilen: Parallele Komposition in Musik und Malerei, in Mitarbeit von Aida Käser-Beck (Komponistin/Pianistin), Basel
1/2000 Fachhochschule Ottersberg für Kunst und Soziales, Die Kunst in der Kunsttherapie, Lehrveranstaltung im Rahmen der freikünstlerischen Ausbildung zu Kunsttherapie in sozialtherapeutischen Zusammenhängen, - Theorie und Kunstpraxis (Bezug Farbe/Farbenlehre)

Vorträge/Tagungen/öffentliche Veranstaltungen

1997 Jahrestagung der IGKGT in Bremen, Vortrag mit künstlerisch-praktischen Anteilen
1. Individualität und Gemeinschaft / der 12-teilige Farbkreis
2. Kunst + Kunsttherapie mit verhaltensauffälligen Jugendlichen
1997  Kunsttherapie vor Ort, Podium , Bremen
2000 12. Jahrestagung der IGKGT, Ascona – Monte Verità (CH), Performance Aufrichten - Parallele Komposition in Musik und Malerei, in Zusammenarbeit mit A.Käser-Beck/Komponistin
4/2008  Das Gras wächst auch nicht schneller, wenn man an den Halmen zieht (zen), Vortrag: (zu Kunst und Kunsttherapie), Therapeutikum Bremen
10/2008  – jetzt Thema Farbe, Farbe und Farbwirkung in Kunst, Kunstgeschichte, Poesie, Film, Alltagsleben und Werbung öffentliche Veranstaltungsreihe (Vortrag/Gespräch/Anschauung) im KunstRaum Bremen
9/2009  Vortrag, Seminar mit Praxisanteilen: Wahrnehmen wahrnehmen – wahr nehmen, Kompaktveranstaltung (2 Tage) zur Sinneslehre, Arbeitskreis Frau und Welt, Bremen
10/2012 Vortrag: Das Gras wächst auch nicht schneller wenn man an den Halmen zieht, Medizinische Hochschule Hannover, Kunst Forum

PROJEKTE in pädagogisch-künstlerischem Kontext

 2010  Erdbezug - Himmelsbezug - Mitte, Ausstellungs- und Vortragsprojekt mit Prof. Raimer Jochims (Frankfurt) und Prof. Dr. Rudolf zur Lippe (Oldenburg) mit anschließendem gemeinsamem Essen und Gespräch
  Die 4 Elemente - ein fächerübergreifendes Projekt in den Steinfelder Werkstätten mit Beiträgen aus handwerklichen Ausbildungsbereichen, Unterrichts- und Kunstbereich (Dokumentation in Arbeit)
  2-teiliges Ausstellungsprojekt „über haupt- und nebenwege" – welches die KunstRaum-Reisen thematisiert , Kunstverein Stade, Dokumentation - Eigenpublikation
  Benefiz-Projekt zugunsten der Katastrophenopfer in Japan, (Ausstellung - Versteigerung – japan. Musik – japan.Essen)
 ab 2009  im KunstRaum - regelmäßig Kunst und Philosophie/sokratisches Gespräch mit Prof. Dr. Reinhard Schulz, Universität Oldenburg
2006/07  Über Haupt- und Nebenwege - 2 Gruppenreisen mit künstlerischer Fragestellung zur Begegnung mit einem fremden Land (Süd-Sizilien)
2006/07  Initiierung und Umsetzung eines sozialästhetisch ausgerichteten Kooperationsprojektes Steinfelder Werkstätten - Académie Galan (F), Dokumentation 
2005 VERNETZUNG - reizende Zeiten: ROT.TON/wie schmeckt ein sattes Rot? ein interdisziplinäres Projekt in Kooperation von KunstRaum Ute Seifert - Kunstverein Fischerhude - VHS Verden
2003 Aufenthaltsstipendium Haus Rissen für politische und wirtschaftliche Bildung Hamburg - seminaristisch-künstlerische Arbeit mit russischen Diplomaten
2000 Teilnahme mit Jugendlichen + Kindern am Europa-Projekt
  PYRAMIDE 2000, Weimar
1999 Projektarbeit KUNST + WIRTSCHAFT - Teamentwicklung
  Teilnahme mit Jugendlichen + Kindern am Europa-Projekt
  CARPE DIEM, Weimar
  BIA Bremen (Bremer Innovationsagentur)
1994 Künstlerische Gruppenreise nach Civitella d'Agliano, Italien
ab 1988 regelmäßige Ausstellungen aus der Arbeit im KunstRaum
1987 – jetzt KunstRaum Bremen